Kreditkarte im Internet bestellen oder bei der Hausbank

Das Internet ist ideal, um eine passende Kreditkarte zu finden und diese auch gleich online zu beantragen. Es ist einfach angenehmer, dies online zu erledigen, als am Bankschalter vorzusprechen.

Außerdem ist die Auswahl an Kreditkarten im Internet deutlich größer als bei Ihrer Bank. Denn die meisten der im Internet angebotenen Kreditkarten werden von Direktbanken angeboten, die zudem in der Regel auch noch günstiger sind, da Filialnetz und Außendienst wegfallen.

Vergleicht man die Kreditkartenangebote der Banken vor Ort mit denen der Direktbanken, so zeigt sich deutlich, dass die Direktbanken die attraktiveren Kreditkartenangebote bieten. Deutlich wird dies vor allem bei der Jahresgebühr, Direktbanken liegen bei der Jahresgebühr oft 20 EUR bis 80 EUR unter denen der Regionalbanken. Ganz abgesehen von den vielen Angeboten an kostenlosen und Prepaid Kreditkarten. Wenn Sie darüber hinaus noch ein Girokonto bei der entsprechenden Bank führen, erhalten Sie die Kreditkarte in den meisten Fällen auch noch kostenlos. Es gibt sehr gute und günstige Angebote im Bereich Girokonto mit Kreditkarte.

Das Argument der Filialbanken, dass die eigenen Kreditkarten über bessere Leistungen und entsprechenden Zusatzleistungen verfügen, sollten Sie in jedem Fall überprüfen. Dies wird in der Regel einer Prüfung in keinster Weise standhalten. Ganz im Gegenteil, die Direktbanken bieten teilweise sehr lukrative Eröffnungsangebote.

Oft gibt es Bonusprogramme mit Rabatten für Reisen, oder Sie erhalten einen bestimmten Betrag von 30 EUR bis 100 EUR auf Ihre Ersteinzahlung. Ein weiteres Argument ist die deutlich schnellere Abwicklung der Direktbanken, bei den klassischen und teilweise trägen Filialbanken warten Sie ggfl. schon mal einige Wochen auf Ihre neue Kreditkarte. Bei den meisten Direktbanken erhalten Sie Ihre Kreditkarte in der Regel schon nach einigen Tagen per Post.

 

 


You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply