Epay Card – die Prepaid Mastercard

epay ist Europas führender Full-Service-Anbieter für Prepaid Lösungen und Zahlungsabwicklungen und ist dieses Jahr mit dem Online-Vertrieb der Eigenmarke epay card Prepaid Mastercard® gestartet.

Ein preisgekröntes Online-Banking, bis zu 65% günstigere Gesamtkosten für Kartennutzer als bei Mitbewerbern, Lieferung gegen Rechnung und innerhalb von 24 Stunden nach Bestellnahme sind nur einige Highlights dieses außergewöhnlichen Consumer – Produkts.

 

Die epay card Prepaid Mastercard® im Überblick:

  • Powered by EPAY
  • Auf Guthabenbasis, damit kein Verschuldungsrisiko
  • Weltweit online und offline einsetzbar (z.B. ATM´s)
  • Ohne Schufa, ohne Bonitätsnachweis, ohne Einkommensnachweis
  • Höchster Sicherheitsstandard (Kartenchip + Online Banking)
  • Hochwertige und edle Karte mit echter Hochprägung
  • Preisgekröntes Online Banking auf allen Geräten (responsive Design & Widget Technologie)
  • Sofort Geld aufladen mit „SOFORT“ und „Giropay“
  • Kein Name auf der Karte für anonymes Bezahlen
  • Ohne Postident max. 100 € pro Monat aufladen.
  • Mit vollumfänglichen Postident-Verfahren max. 4.000 € pro Monat laden.

Kosten der Epay Card

Einmalige Ausgabegebühr: 29,95 € inkl. 1 + 2 Jahresgebühr
Einmalige Versandgebühr: 4,95 €
Gebühr für Produkt-Upgrade: 9,99 €

Jahresgebühr ab 3 Jahr: 7,95 €

Aufladegebühren: Banküberweisung / SEPA (Eurozone) = 0 €
Sofortüberweisung und Giropay = 2,50 €
epay Gutschein = 4 % des Aufladebetrages

Geldautomat Inland und Ausland (Weitere Gebühren der Automatenbetreiber können anfallen) = 3,50 €

E-Mail-Benachrichtigung = 0 €
SMS = 0,29 €

Monatsgebühr* für die Bereitstellung der Zahlungsfunktion = 2,50 €

*) Diese Gebühr entfällt für jeden Kalendermonat, in dem folgende Bedingung erfüllt ist: Der Kunde hat innerhalb eines Zeitraumes von 6 Kalendermonaten vor dem entsprechenden Abrechnungsmonat seine Karte mindestens einmal zu Zahlungszwecken eingesetzt.

, , ,